13 Nächte 14 Tage mit Zug und Privat Chauffeur ab 2 Personen

Hotelbuchungen in Mittelklasse oder Luxus Hotels

Neu Delhi (1) - Jaipur (2) - Pushkar (2) - Ranthambore (2) - Agra (1) - Nachtzug(1) Varanasi (2) - Nachtzug (1) - Neu Delhi (1)

UNESCO Kulturerbe, Tiger Nationalpark in Ranthambore und die heilige Stadt Varanasi. Das sind die drei Höhepunkte auf dieser Rundreise durch 2 verschiedene Bundesstaate - Rajasthan und Uttar Pradesh. Sie erleben zwei Nächte in einem indischen Zug von Agra nach Varanasi und von Varanasi zurück nach Neu Delhi und haben während der ganzen Reise einen privat Chauffeur.

 

Red Fort Neu Delhi
Red Fort Neu Delhi

1. Tag

Transfer vom Flughafen direkt zum Hotel. Für Reisende aus der Schweiz, die mit Swiss fliegen ist die Ankunftszeit in Neu Delhi immer gegen Mitternacht.

Besprechen Sie mit Ihrem Chauffeur um welche Zeit Sie am nächsten Morgen die Reise starten möchten.

 

 

 

Hawa Mahal Jaipur
Hawa Mahal Jaipur

2. Tag, Neu Delhi - Jaipur

Nach dem Frühstück geht die Reise los nach Jaipur, auch genannt

"The Pink City"

Reisezeit ca. 4-5 Stunden 260km

Zuerst bringt Sie Ihr Chauffeur ins Hotel, dannach Besichtigung des City Palastes und des Hawa Mahals "Palast der Winde" - eine 5-stöckige Fassadenkonstruktion aus welchem die Hofdamen des Harems durch Gitterfenster nach draussen schauen konnten ohne dabei selbst gesehen zu werden. Jaipur ist ein Einkaufsparadies, erkunden Sie das Zentrum zu Fuss oder mit einer Rikscha.

Übernachtung Jaipur

 

Elefant Amber Fort
Elefantenritt zum Amber Fort

3. Tag, Jaipur

Morgenausflug zum Amber Fort, einer der schönsten Paläste Rajasthans aus dem 11. Jahrhundert. Ein Elefant bringt Sie hinauf zum eindrücklichen Palast. Das berühmte Anokhi Museum "alles über Block Print"welches in der Nähe von Amber Fort ist, ist ein absolutes muss wenn Sie sich für das uralte Indische Handwerk interessieren.

Am Nachmittag Ausflug nach Sanganer, eine Stadt ausserhalb von Jaipur und berühmt für die Kunst des Block Prints.

Sind Sie Fan von Bollywood, dann empfehle ich Ihnen von Herzen einen Abendbesuch im legendären Raj Mandir Cinema. Diesen Kinobesuch werden Sie sicher nicht vergessen. Übernachtung Jaipur

 

 

Pushkar Pilgerstadt der Hindus
Pushkar - Die Heilige Pilgerstadt der Hindus

4. Tag, Jaipur - Pushkar

Reisezeit ca. 3 Stunden 144km

Diese Stadt ist ein Pilgerort für viele Hindus. Der heilige See in Pushkar ist umgeben von vielen kleinen Tempeln und Ghats, kleine Treppen die zum See führen. Der Brahmatempel ist weltweit der einzige, der Lord Brahma, dem Gott der Schöpfung gewidmet ist. Pushkar ist eine sehr kleine Stadt und kann zu Fuss sehr gut erkundet werden. Übernachtung Pushkar.

Pushkar Rundreise
Pushkar Rajastgan

5. Tag, Pushkar

Geniessen Sie einen freien Tag.

Wenn Sie gut zu Fuss unterwegs sind, können Sie am Morgen den kleinen Hügel hoch wandern, um den Sonnenaufgang zu erleben, ein wunderbarer Anblick. Übernachtung Pushkar.

Ranthambore Tiger Nationalpark Rajasthan
Ranthambore Nationalpark

6. Tag, Pushkar - Ranthambore Nationalpark

Reisezeit ca. 5 - 6 Stunden 280km

Ranthambore Nationalpark ist der bekannteste der 53 Tigerreservate in Indien. In dem 400 Quadratkilometer grossen ehemaligen Jagdrevier der Maharadschas leben etwas mehr als 50 Königstiger. Dass überhaupt noch Tiger in Ranthambore zu finden sind, ist der indischen Regierung zu verdanken die das Areal 1973 zum Tigerschutzgebiet erklärten.

Nach kurzer Erholung im Hotel, geht es am Nachmittag auf die erste Jeep Safari im Nationalpark. Einen Tiger zu sichten ist immer Glückssache, darum ist es empfehlenswert 2 Tage in Ranthambore einzurechnen. Der Park ist von Juli bis September geschlossen.

Übernachtung Ranthambore

 

Nord-Indienreisen Ranthambore
Ranthambore Nationalpark

7. Ranthambore

Morgens und am Nachmittag unternehmen Sie jeweils eine Safari mit Jeep.

Auch wenn Sie keinen Tiger sehen, die Idylle in diesem Park ist wunderschön und die Chance andere Tierarten zu sehen wie Hyänen, Axishirsche, Sambhars,  Gazellen,  Lippenbären, indische Flughunde und viele andere Tierarten ist gross. Zwischen den zwei Safaris können Sie sich im Hotel erholen oder das Ranthambore Fort besuchen, welches auch im Ranthambore Nationalpark liegt. Die Innenstrukturen der Festung liegen alle in Ruinen. Dennoch haben Sie von hier aus eine herrliche Sicht über den Park und seine Seenlandschaft. Der Ganesha Tempel, der innerhalb des Forts liegt, wird bis heute von vielen Gläubigen aufgesucht.

Übernachtung Ranthambore.

Nord-Indien Reisen Fatehpur Sikri
Fathepur Sikri UNESCO Kulturerbe

8. Tag, Ranthambore - Agra

Auf der Reise nach Agra besuchen Sie die Baudenkmälern von Fatehpur Sikri, auch "Ghost Town" genannt, die wie der Taj Mahal unter Schutz der UNESCO stehen. Die Mogulstadt wurde zwischen 1569 und 1574 in Rekordzeit gebaut und war kurzzeitig Haupstadt des Mogulreiches um das heutige Agra. Der Bau der Stadt geht einer Legende nach auf die tiefe Dankbarkeit Akbars gegenüber dem Eremiten Salim Chisti zurück. An der Klause des Eremiten soll sich Akbar niedergelassen haben und hat den heiligen gebeten ihm einen Sohn zu schenken. Als die Gebete erhört wurden, liess Akbar aus Dankbarkeit die ganze Stadt errichten. Am späteren Nachmittag Ankunft in Agra. Übernachtung Agra

Taj Mahal UNESCO Kulturerbe
Taj Mahal UNESCO Kulturerbe

9. Tag, Agra Nachtzug nach Varanasi

Besichtigung des Taj Mahal zum Sonnenaufgang. Das Taj Mahal gilt als das schönste Bauwerk muslimischer Architektur in Indien. Das grosse Mausoleum wurde vom fünften Grossmogul Shah Jahan in Erinnerung an seine geliebte Frau Mumtaz Mahal gebaut, die bei der Geburt des vierzehnten Kindes im Alter von 39 Jahren starb. Am Nachmittag Besichtigung des Red Forts.

Am Abend bringt Sie Ihr Chauffeur zum Bahnhof.

Nachtzug im Liegewagen nach Varanasi.

 

Bootsausflug Ganges Varanasi
Bootsausflug Ganges

10. Tag, Varanasi - Die Heilige Stadt am Ganges

Am Morgen holt Sie Ihr neuer Chauffeur am Bahnhof ab und bringt Sie ins Hotel. Varanasi, die heiligste Stadt der Hindus und eine der ältesten bewohnten Städte dieser Welt erscheint so zeitlos und menschlich wie kein anderer Ort dieser Erde. Das erleben Sie am besten auf einem Bootsausflug bei Sonnenauf-oder Untergang: Die Ghats (Ufertreppen) und Paläste erscheinen im Morgenlicht bezaubernd, eine Atmosphäre, die uns um Jahrhunderte zurückversetzt. Jeden morgen waschen sich dort Gläubige und befreien sich so von ihren begangenen Sünden. In Varansi sieht man viele Kranke, Alte und Bettler, denn wer es schafft hier zu sterben, gehört schon vor seinem Tode zu den glücklichsten Hindus.

Geniessen Sie einen ruhigen Tag um ganz in Varanasi anzukommen.

Nord-Indienreisen Varanasi
Varanasi

11. Tag Varanasi

Frühmorgens zum Sonnenaufgang Bootsfahrt auf dem heiligen Fluss.

Dannach haben Sie die Möglichkeit die Benares Hindu Universität zu besuchen die 1917 eröffnet wurde und eines der ältesten Bildungseinrichtungen in Indien ist. Die Universität ist ein bedeutendes Zentrum für Kunst, Kultur,Musik und der altindischen Sprache Sanskrit.

Ein bedeutendes buddhistisches Zentrum ist in Sarnath, welches ca. 10 km von Varanasi entfernt ist. Hier hat Buddha, nachdem er in Bodhgaya seine Erleuchtung erfahren hat, zum ersten Mal die vier edlen Weisheiten gepredigt und damit den Buddhismus gegründet. Das berühmteste Ghat ist das Dashashwamedh Ghat welches am Abend eine farbenfrohe spirituelle Tanz- und Feuervorstellung bietet.

Varanasi mit Zug und privat Chauffeur
Varanasi

12. Tag, Varanasi - Nachtzug nach Neu Delhi

Es gibt etwa 2000 Tempel in Varanasi. Die wichtigsten sind folgende:

Bharat Mata Tempel wurde 1936 von Mahatma Gandhi eingeweiht und beherbergt Reliefkarten von Indien, gearbeitet in Marmor.

Der Durga Affentempel wurde im 18. Jahrhundert gebaut und gehört zu den am besten bekannten Tempel der Stadt. Er ist ein beliebter Anziehungspunkt für Affen, von denen man jedoch aufgrund ihrer Aggressivität Abstand halten sollte.

Kashi Vishwanath Tempel - Goldener Tempel steht in Herzen von Varanasi und ist dem Lord Shiva gewidmet.

Am Abend bringt Sie Ihr Chauffeur zurück zum Bahnhof. Nachtzug im Liegewagen zurück nach Neu Delhi.

Nord-Indienreisen Neu Delhi
Red Fort Neu Delhi

13. Tag Neu Delhi

 Am Morgen werden Sie wieder vom Bahnhof abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Um sich in Neu Delhi zurechtzufinden braucht es eine gewisse Zeit. Das immense Angebot an kulturellen Höhepunkten , diversen Märkten u.s.w. kann nicht an einem Tag besichtigt werden. Ich informiere Sie gerne persönlich um die richtige Auswahl an Möglichkeiten zusammen zu stellen.

India Gate, Jama Masjid, Humayuns`s Tomb, Lodi Garten,

Akshardham Tempel, Lotus Tempel, diverse Märkte wie Karol Bagh, Janpath Market, Sarojini Nagar, Lajpat Nagar, Chandni Chok, Dilli Haat u.s.w. sind einige der Höhepunkte die Sie sehen könnten.

Übernachtung Neu Delhi

 

 

Neu Delhi indien
Neu Delhi Down Town

14. Tag Neu Delhi

Reisende die mit Swiss zurück in die Schweiz fliegen haben nochmals einen ganzen Tag zur Verfügung in Neu Delhi, denn der Rückflug mit Swiss ist auch wieder gegen Mitternacht. Je nachdem was Sie am Vortag schon alles gesehen haben oder eben noch nicht, können Sie an diesem Tag erledigen.

Wir buchen Ihr Zimmer bis 22.00 damit Sie sich am Abend nochmals frisch machen können bevor Sie die Rückreise antreten. Transfer zum Flughafen Neu Delhi. Ende unseres Services.

 

Mittelklasse Hotels

13 Nächte 14 Tage mit Zug und privat Chauffeur

Preis für 2 Personen im Doppelzimmer:

ab Fr. 3630.-

 

Transfer vom Flughafen und zurück

Englisch sprechender Chauffeur

Auto: Honda Amaze, Maruti Swift Dzire,

Hyundai Xcent

Unterkünfte in 4**** Hotels mit Frühstück.

Inkl. Benzin, Strassen &, Parkplatzgebühren

Inkl. alle Eintrittsgebühren in allen Forts und Tempeln in allen Destinationen und deren Kameragebühren

Camel Safari In Jaislamer

Mineralwasser während den Fahrzeiten und für Besichtigungen und Exkursionen.

Unterstützung auf der ganzen Reise.

 

Täglich buchbar als Privatreise

 

Luxus Hotels

13 Nächte 14 Tage mit Zug und privat Chauffeur

Preis für 2 Personen im Doppelzimmer:

ab Fr. 4680.-  2 Personen im Doppelzimmer

 

Transfer vom Flughafen und zurück

Englisch sprechender Chauffeur

Auto: Innova/Toyota oder  Ambassador.

Unterkünfte in 5***** Hotels mit Frühstück.

Inkl. Benzin, Strassen &, Parkplatzgebühren

Inkl. alle Eintrittsgebühren in allen Forts und Tempeln in allen Destinationen und deren Kameragebühren

Camel Safari in Jaislamer

Mineralwasser während den Fahrzeiten und für Besichtigungen und Exkursionen.

Unterstützung auf der ganzen Reise.

 

Täglich buchbar als Privatreise

 


Im Reisepreis enthalten:

- Transfer vom Flughafen Neu Delhi zum Hotel am Ankunfts- und Rückreisetag

- Alle Übernachtungen in den von Ihnen gewählten Hotelkategorien

- Frühstück

- 2 Zugfahrten

- Alle Transportgebühren in Indien, Strassengebühren, Benzin, Parkplatzgebühren

- Alle Eintrittsgebühren in den von Ihnen gewählten Tempel, Forts, Nationalpark inkl. Kameragebühren

- Wasserflaschen während der Reise

- Englisch sprechender Chauffeur

Im Reisepreis nicht enthalten:

- Flugticket nach Indien und zurück

- Reiseversicherung

- Visum für Indien

- Alle Getränke und Mittag/Nachtessen

- Wäschereinigung

- Persönliche Ausgaben für Shopping

- Tip für Ihren Chauffeur am Ende der Reise

Das Reiseangebot wird individuell dem Bedürfnis angepasst. Alle Internationalen Flüge nach Indien und zurück werden von Ihnen selber gebucht. Für Flugbuchungen oder weitere anschliessende Angebote verweise ich gerne an das Schweizer Reisebüro:

 

 

Mo. Geschlossen

 

 

Di. - Fr.

09.00 - 12.00 

 
 

oder nach telefonischer Vereinbarung

079 717 72 07

 

Subscribe to our mailing list

* indicates required